Soft – hell – lecker! Dieses Buttermilchbrot gibt es bei uns super gerne zu Gulasch oder auch einfach so zur Brotzeit!

Buttermilchbrot

Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 2 Stunden
Gericht Gebäck
Küche Deutsch

Kochutensilien

  • Ofenmeister, Edelstahlschüssel, Teigunterlage, Streufix

Zutaten
  

  • 500 ml Buttermilch, lauwarm
  • 50 ml Wasser, lauwarm
  • 20 g frische Hefe
  • 1 TL Honig
  • 400 g Weizenmehl, Typ 1050
  • 400 g Dinkelmehl, Typ 630
  • 2 TL Salz
  • 20 g Rapsöl

Anleitungen
 

  • Hefe und Honig im lauwarmen Wasser und Buttermilch auflösen (im TM: 2 min./37 Grad/Stufe 1)
  • Alle übrigen Zutaten zugeben und 4 Minuten kneten (im TM: 4 min/Teigknetstufe)
  • Den Teig abgedeckt 1 Stunde in der mittleren Edelstahlschüssel oder großen Nixe gehen lassen.
  • Danach den Teig auf der Teigunterlage falten und in den gefetteten Ofenmeister legen – bemehlen und mit einem scharfen Messer einschneiden.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 230 Grad ca. 55 min. backen. Für eine tolle Kruste eventuell noch ein paar Minuten ohne Deckel nachbräunen lassen. Jeder Ofen backt etwas anders, daher kann die Zeit etwas variieren.
  • Nach der Backzeit das Brot auf das Kuchengitter komplett auskühlen lassen.
Keyword Brot