Diese Plätzchen dürfen bei uns an Weihnachten nicht fehlen – meine Kinder und ich machen sie jedes Jahr! Sie sind schnell gemacht und fast genauso schnell wieder weg gefuttert.

Engelsaugen

Vorbereitung 1 Stunde 30 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Gericht Gebäck
Küche Deutsch

Kochutensilien

  • Zauberstein oder großer Ofenzauberer

Zutaten
  

  • 240 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eigelb
  • 70 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
Füllung
  • 1 Glas  Samt Marmelade (Erdbeere, Johannisbeere oder Himbeere

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten zusammen zu einem glatten Teig verkneten (TM: 2 Min / Teigstufe). Für 1,5- 2 Std. kalt stellen.
  • Den Zauberstein oder großen Ofenzauberer James bereit stellen und den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. 
  • Aus dem Teig kleine Kugeln formen und mit etwas Abstand auf dem Stein platzieren. Mit einem Kochlöffel abwechselnd in eine Schüssel Mehl, dann in die Kugeln ein Loch stechen – Achtung: nicht zu tief stechen! 
  • Die Marmelade in die Garnierspritze geben und in jedes Loch etwas einfüllen. 
  • Die Engelsaugen 10 – 15 Minuten  bei 200° Ober-/Unterhitze backen (jeder Ofen backt anders, daher kann die Zeit ein bisschen variieren). Abschließend abkühlen lassen und nach Bedarf mit Puderzucker bestäuben! Guten Appetit!  
Keyword Plätzchen