Saftige aromatische MIni-Nusszöpfe aus der Mini-Kastenform – bei uns ein super beliebtes Mitbringsel!

Mini-Nusszöpfe

Gericht Gebäck

Zutaten
  

  • 340 ml Milch, lauwarm
  • 20 g frische Hefe
  • 100 g Zucker
  • 20 g Vanillezucker selber gemacht, Alternativ: 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 600 g Mehl Typ 550
  • 100 g weiche Butter
Füllung
  • 200 g gemahlene Nüsse, z.B. Haselnüsse
  • 1 Eiweiß
  • 50 g Zucker
  • 25 g weiche Butter
  • 30 g Milch
Außerdem
  • 1 Eigelb , verquirlt zum Bestreichen
  • etwas Milch
  • Hagelzucker, optional

Anleitungen
 

  • Milch, Hefe, Zucker und ca. 30 g vom Mehl verrühren und abgedeckt ca. 10 Minuten stehen lassen ( TM: 2 Min / 37 Grad / Stufe 2)
  • Restliche Zutaten für den Teig hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten ( TM: 5 Min / Knetstufe) – Teig abgedeckt ca. 1 Stunde in der großen Nixe gehen lassen.
  • Alle Zutaten für die Nussfüllung gründlich vermischen und bereit stellen.
  • Die Mini-Kastenform fetten. Den Teig auf der leicht bemehlten Teigunterlage in vier Teile teilen, jeweils rechteckig ausrollen (ca. 10x30cm) und je mit 1/4 der Nussfüllung bestreichen.
  • Den Teig aufrollen und bis zur Mitte mit dem Nylonmesser einschneiden und verschlingen. In die gefettete Mini-Kastenform legen. Mit den weitern 3 Stücken ebenfalls so verfahren.
  • Das Eigelb mit etwas Milch verquirlen und die Zöpfe damit bestreichen. Je nach Bedarf mit etwas Hagelzucker bestreuen.
  • Den Ofen auf 170 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Die Zöpfe ca. 35-40 Minuten backen bis sie goldbraun sind.
  • Auf dem Kuchengitter abkühlen lassen und genießen!
Keyword Familie, Hefeteig, Nuss