Dieser runde Hefezopf eigenet sich super zum Frühstück – denn du bereitest den Teig am Vorabend zu und am nächsten Morgen wird der Teig noch geformt und gebacken. Durch die lange Teigruhe ist der besonders bekömmlich und herrlich aromatisch! Probiere ihn aus! Ich habe ihn auch schon mit Dinkelmehl gemacht und habe hier einfach das Mehl ersetzt.

runder Hefezopf

Vorbereitung 30 Minuten
Teigruhe 12 Stunden
Gesamtzeit 14 Stunden 30 Minuten
Gericht Gebäck
Küche Deutsch

Kochutensilien

  • großer runder Stein White Lady

Zutaten
  

Teig
  • 250 ml Lauwarme Milch
  • 15 g Hefe
  • 70 g Zucker
  • 550 g Mehl, Typ 550
  • 1 TL Salz
  • etwas Vanilleextrakt
  • 1 Ei
  • 75 g Butter
Außerdem
  • 1 Ei
  • etwas Wasser oder Sahne
  • Mandelblättchen oder Hagelzucker, nach Bedarf

Anleitungen
 

  • Milch, Zucker und Hefe lauwarm miteinander verrühren.(im TM: 4 min./37 Grad/Stufe 2)
  • Mehl, Ei, Vanille und Salz hinzufügen und verkneten.(im TM: 4 min./Teigknetstufe). Den Teig in die mittlere Edelstahlschüssel umfüllen verschließen und im Kühlschrank ca. 12 Stunden gehen lassen.
  • Nach der Teigruhe die weiche Butter zugeben und den Teig 6 Min. kneten.
  • Den großen runden Stein dünn fetten und bereit stellen.
  • Den Teig in 3 Stücke teilen und jeden zu einem langen Strang rollen. Die 3 Teigstränge an einem Ende zusammenfügen, dann zu einem Zopf flechten und auf den vorbereiteten Stein legen. Den Zopf dünn mit Wasser bepinseln und erneut 30-60 Minuten gehen lassen – in der Zwischenzeit den Ofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Das Ei mit etwas Wasser oder Sahne verquirlen und den Zopf damit bestreichen – ich mache dies gerne 2x, dann ist es schön gleichmäßig.
  • Nach Bedarf den Zopf noch mit Mandelblättchen oder Hagelzucker bestreuen . Den Hefezopf auf der untersten Schiene von unten 25 Minuten (190°C) backen (Kerntemperatur 95 Grad). Hefezopf auf dem Stein auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen und am besten noch warm servieren.
Keyword Hefeteig, Kuchen